Veterinärmedizinische Universität Wien

Mission:

„Lehren mit Verantwortung, Forschen mit Vision und Heilen mit Ambition“

Die Veterinärmedizinische Universität Wien ist die einzige veterinärmedizinische, akademische Bildungs- und Forschungseinrichtung Österreichs. Die Ziele der Vetmeduni Vienna sind die Sicherung der Tiergesundheit durch hervorragende Ausbildung, sowie Exzellenz in der veterinärmedizinischen Forschung und wissenschaftlichen Dienstleistung.
Die Forschungsschwerpunkte der Universität sind von hoher gesellschaftlicher Relevanz und umfassen Themen wie Tiergesundheit und präventive Veterinärmedizin, öffentliches Gesundheitswesen und Lebensmittelsicherheit. An der Vetmeduni Vienna werden die wissenschaftlichen Grundlagen des  Wohlbefindens von Tieren erforscht und deren Bedeutung für Tierhaltung, Tierschutz und Tierethik analysiert.
Das Tierspital mit seinen Universitätskliniken ist Lehrspital für Studierende, Überweisungsklinik für niedergelassene TierärztInnen und steht auch TierbesitzerInnen ganzjährig rund um die Uhr zur Verfügung. Die ambulante, stationäre und auch intensivmedizinische Betreuung entspricht dem neuesten Stand der Wissenschaft. Forschungserkenntnisse kommen direkt den Tierpatienten zugute und fließen in die klinische Ausbildung der angehenden TierärztInnen ein.


Ansprechparnterinnen:

Karin Schwertner: Direktion für Personal und Infrastruktur
karin.schwertner(at)vetmeduni.ac.at, +43 (0)1 25077 1009

Sabine Trost: Personalentwicklung
sabine.trost(at)vetmeduni.ac.at, +43 (0)1 25077 1041